bedeckt München 31°

Grasbrunn:Bei Rot über die Ampel

Feuerwehr Grasbrunn Unfall B 304

Unfall im Feierabendverkehr: Die Feuerwehr räumte die blockierte Kreuzung.

(Foto: Feuerwehr Grasbrunn)

Ein 56 Jahre alter Autofahrer hat am Montagabend in Grasbrunn einen schweren Unfall verursacht. Nach Angaben der Polizei fuhr der Mann gegen 18.45 Uhr auf der Bundesstraße 304 Richtung München bei Rot in die Kreuzung mit der Bahnhof- und Waldbrunner Straße. Dabei kollidierte sein Wagen mit dem einer 42-Jährigen aus dem östlichen Landkreis München, für die die Ampel Grün zeigte. Die Frau erlitt leichte Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. 38 Einsatzkräfte waren gefordert. Beide Autos wurden so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 8000 Euro.

© SZ vom 27.05.2020 / wkr

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite