bedeckt München 17°

Garching:Zulauf zu Baugenossenschaft

Die erst 2019 gegründete Wohnbaugenossenschaft "Gemeinsam in Garching" hat bereits ihr 250. Mitglied begrüßt. Die Mathematikerin Tatiana Bulovyatova und ihre Familie hoffen nun mit den übrigen Mitgliedern darauf, dass bald die Bauarbeiten für das neue Wohnviertel "Kommunikationszone" beginnen können, wo das erste Genossenschaftshaus der Stadt entstehen soll. Die Genossenschaft hat bereits angekündigt, sich für weitere Grundstücke bewerben zu wollen. Nähere Informationen finden Interessierte im Internet unter www.gemeinsam-in-garching.de.

© SZ vom 01.04.2021 / gna
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema