bedeckt München 14°

Garching:Lkw-Fahrer packt Schlagstock aus

Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls, der sich am Mittwoch gegen 20.30 Uhr auf der A 9 zwischen der Anschlussstelle Garching-Süd und dem Autobahnkreuz München-Nord ereignet hat. Vorausgegangen war ein sehr knapper Spurwechsel eines Lieferwagens. In der Folge musste ein Autofahrer stark abbremsen. Er machte den Lieferwagenfahrer durch Hupen auf die gefährliche Situation aufmerksam. Dieser bremste anschließend auf der Autobahn bis zum Stillstand ab, stieg aus und ging mit einem schlagstockähnlichen Gegenstand auf den Autofahrer zu. Um der Situation zu entkommen, fuhr der 27-jährige Münchner an dem Lieferwagen vorbei. Bei dem Spurwechsel stieß er mit einem anderen Wagen zusammen. Die Verkehrspolizei Freising (Telefon 08161/9520) bittet um Hinweise auf den Lieferwagen und dessen Fahrer, der sich daraufhin aus dem Staub machte. Die Polizei wertet das Verhalten des Flüchtigen als gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr.

© SZ vom 27.02.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema