Garching:Impfbus am Rathausplatz

Angesicht der steigenden Zahl der Corona-Neuinfektionen bietet die Stadt Garching allen Bürgern eine weitere Möglichkeit an, sich am Ort impfen zu lassen. Am Montag, 22. November, macht der Impfbus der Malteser von 9 bis 17.30 Uhr am Rathausplatz Station und bietet kostenfrei Erst- und Zweit- sowie Booster-Impfungen an. Eine Terminvereinbarung ist nicht nötig. Interessierte werden gebeten, ihren Impfpass, ein Ausweisdokument mit Lichtbild und gegebenenfalls ihren Medikamentenplan mitzubringen. Kinder im Alter von zwölf bis 15 Jahren müssen zur Impfung einen Erziehungsberechtigten mitbringen (bei Namensverschiedenheit mit Nachweisdokument), Kinder von 16 Jahren an können eigenständig der Impfung zustimmen. Für Menschen bis 30 Jahre wird ausschließlich der Impfstoff von Biontech verwendet. Genesene sollten nachweisen, dass eine Covid-19 Erkrankung länger als sechs Monate zurückliegt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB