Garching:Grüne diskutieren über Forschungsreaktor

Über das Thema "Forschungsreaktor Garching: Bombenstoff - wie lange noch?" sprechen die Grünen-Landtagsabgeordneten Claudia Köhler und Markus Büchler am Montag, 25. Oktober, 19 Uhr, in einer Online-Veranstaltung mit Professor Alan Kuperman, der sich schon seit 25 Jahren mit dem Reaktor befasst, sowie Hauke Doerk vom Münchner Umweltinstitut und Hartmut Liebermann von der Bürgerinitiative Ahaus. Der Forschungsreaktor läuft mit hoch angereichertem Uran, das als waffenfähig gilt, obwohl er bereits spätestens 2010 hätte umgerüstet sein sollen; 2022 soll er nach langem Stillstand dennoch wieder in Betrieb genommen werden. Die Grünen kritisieren die "Verschleppungstaktik" der Garchinger Betreiber. An dem Abend wollen sie über Umrüstungspläne bei anderen Reaktoren und über Atommülltransporte informieren. Die Teilnahme ist unter https://attendee.gotowebinar.com möglich.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB