Süddeutsche Zeitung

Garching:Forscher lösen Explosion aus

Beim Experimentieren in einem Labor in Garching sind am Montagmittag zwei Personen verletzt worden. Eine 23-jährige Studentin und ein 34-jähriger Chemiker wollten nach Polizeiangaben eine beabsichtigte Explosion herbeiführen. Diese trat laut Polizei jedoch ungewöhnlich schnell und stark ein. Durch umherfliegende Splitter wurden beide verletzt. Die Feuerwehr reinigte den Unfallort von giftigen Stoffen. Da das Labor sofort versiegelt wurde, bestand laut Polizei keine Gefahr für Unbeteiligte. Die 23-Jährige und der 34-Jährige blieben über Nacht stationär zur Beobachtung im Krankenhaus. Die Polizei übernahm die Ermittlungen zum genauen Hergang des Unfalls.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.4632484
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 09.10.2019 / SZ
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.