Garching:Alkoholisierte Frau beißt Polizisten

Bei einem Polizeieinsatz am Donnerstagabend hat eine 37-Jährige in Garching Beamte verletzt und beleidigt. Gegen 20.35 wurde der Polizeinotruf von Zeugen alarmiert, die mitbekommen hatten, dass die Frau auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses um Hilfe rief. Mehrere Streifen wurden zu der Örtlichkeit geschickt, dort trafen die Beamten auf die stark alkoholisierte Frau und einen 53-jährigen Mann. Die Frau hatte offenbar vor, mit dem Auto wegzufahren, was die Beamten zu verhindern versuchten, indem sie die Frau zur Herausgabe des Autoschlüssels aufforderten. Dies verweigerte sie und schlug bei einer Durchsuchung auf einen Beamten ein. Die Polizisten brachten sie zu Boden, dabei biss sie zwei Beamte und warf mit Beleidigungen um sich. Ein 23-jähriger Beamter musste vom Rettungsdienst versorgt werden, die Frau wurde in Gewahrsam genommen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB