Gräfelfing:Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann?

Gräfelfing: Asfa Wossen Asserate liest im Kurt-Huber-Gymnasium.

Asfa Wossen Asserate liest im Kurt-Huber-Gymnasium.

(Foto: Catherina Hess)

Großneffe des letzten äthiopischen Kaisers liest im Kurt-Huber-Gymnasium vor Schülern.

Einen alles andere als alltäglichen Besucher hatten die Schüler des Kurt-Huber-Gymnasiums: Asfa-Wossen Asserate, Großneffe des letzten äthiopischen Kaisers Haile Selassie und ausgewiesener Experte sowie Afrika-Berater zahlreicher deutscher Unternehmen, las in Gräfelfing zunächst aus seinem aktuellen Buch "Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann?", um danach mit den Schülerinnen und Schülern über das Thema Migration und Rassismus zu diskutieren. Seit vielen Jahren engagiert sich der Autor und Jurist, der in Tübingen und Cambridge studiert hat, für eine neue politische und wirtschaftliche Ordnung in Afrika, insbesondere in seinem Heimatland Äthiopien.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema