bedeckt München -2°

Förderprogramm:Bäume für Neubiberg

In nächster Zeit will die Gemeinde Neubiberg auf öffentlichen Flächen einige Bäume pflanzen. Um auch die Bürger zu privaten Baumpflanzungen anzuregen, hat sie nun ein Förderprogramm ins Leben gerufen unter dem Titel "500 Bäume für Neubiberg". Für die Haushaltsjahre 2021 bis 2026 sollen dafür jeweils 20 000 Euro im Etat vorgesehen werden. Das hat der Planungs- und Umweltausschuss des Gemeinderats am Dienstag einstimmig beschlossen. Die Gemeinde hat dafür eine Richtlinie ausgearbeitet. Diese besagt unter anderem, dass maximal die Hälfte der tatsächlich angefallenen Kosten fürs Beschaffen und Pflanzen eines Baumes gefördert werden. Bei Obstbäumen liegt der Höchstbetrag der Förderung bei 40 Euro, bei anderen Laubbäumen bei höchstens 200 Euro pro Baum.

© SZ vom 29.10.2020 / dabo
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema