bedeckt München 21°

Feldmoching:Vorläuferklassen für Gymnasium starten

Im September werden die ersten Vorläuferklassen des geplanten Gymnasiums Feldmoching den Unterricht aufnehmen - und zwar, weil die fertige Schule wohl erst Mitte der 2020er-Jahre bezogen werden kann, erst einmal in Pavillons, wie es Stadt und Kultusministerium formulieren, "im Container", wie es die Eltern sagen. Die ersten Schüler werden den Großteil ihrer Schulzeit in solchen Modulen verbringen. Die Initiative "Gym 24" hatte zu einem Informationsabend eingeladen, um Eltern heutiger Viertklässler über das geplante Gymnasium aufzuklären. Die neue Schule ist auch das Werk der Initiative: Der 24. Stadtbezirk Feldmoching-Hasenbergl ist der einzige Bezirk ohne eigenes Gymnasium; manche Schüler mussten bis nach Unterschleißheim pendeln. "Gym 24" prangerte das an, jetzt soll es ein Feldmochinger Gymnasium geben.

Am 9. Mai ist Schuleinschreibung. Wessen Kind einmal das Gymnasium Feldmoching besuchen soll, der muss seine Tochter oder seinen Sohn in Moosach für eine von drei Vorläuferklassen einschreiben. Dazu muss man ein Online-Formular ausfüllen und an dem Tag mit dem Ausdruck in die Schule kommen.