bedeckt München

Feldkirchen:Impftage in der Gemeinde

Das Feldkirchner Rathaus bietet über 70-Jährigen in der Gemeinde, die den Weg ins Impfzentrum nach Haar nicht bewerkstelligen können, Unterstützung an: In Kooperation mit dem Landratsamt München wird es am Ort dezentrale Impftage am 28. April (Erstimpfung) und am 9. Juni (Zweitimpfung) in der Grundschulturnhalle an der Richthofenstraße 1 geben. Der entsprechende Personenkreis wurde bereits angeschrieben, wie es aus dem Rathaus heißt. Wer an einem solchen Impftag teilnehmen möchte, wird gebeten, sich bei der Gemeindeverwaltung zu melden (Telefon: 089/90 99 74-23, Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr). Weil die Plätze begrenzt sind, ist eine vorherige Anmeldung bis spätestens 21. April zwingend erforderlich. Die Terminvergabe erfolgt dann durch die Gemeinde.

© SZ vom 10.04.2021 / sab
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema