Feldkirchen Auch Glasflaschen können Feuer entfachen

Der Bayerische Jagdverband (BJV) warnt angesichts der zunehmenden Trockenheit vor der Waldbrandgefahr. Schon der kleinste Funke genüge, einen Brand zu entfachen. Dabei sei es nicht nur die achtlos weggeworfene Zigarettenkippe, die eine Katastrophe auslösen könnte, betont der BJV, der seinen Sitz in Feldkirchen hat. Gefahr drohe beispielsweise auch von weggeworfenen Glasflaschen, die wie ein Brennglas wirken könnten. Ebenso gefährlich sei ein heißer Katalysator, wenn das Auto auf trockenem Gras abgestellt wird. Offenes Feuer und Grillen in Feld und Wald verbiete sich von selbst.