Derblecken auf dem NockherbergMama Bavaria und ihre Kinder

Deutliche Worte einer Frau. Auf dem Nockherberg. Kann das gut gehen? Luise Kinseher gibt "Mama" Bavaria. Und was sagen die derbleckten Kinder dazu? Immerhin muss sich die Kabarettistin mit berühmten Vorgängern messen lassen. In Bildern.

Eine Frau als Bruder Barnabas? Und das im konservativen Bayern? Ja. Die Kabarettistin Luise Kinseher hat der Polit-Prominenz beim Starkbieranstich die Leviten gelesen.

Es war ein Experiment - würde Luise Kinseher als erste Frau auf dem Nockherberg bestehen können? Eine Fastenpredigt konnte sie nicht halten. Sie hat die Rolle der Bavaria gewählt, der treusorgenden Mutter.

Und alle Politiker im Publikum waren ihre Kinder - egal, welcher Partei sie angehörten oder was auch immer sie angestellt haben.

Bild: dapd 17. November 2010, 11:222010-11-17 11:22:52 © sueddeutsche.de