bedeckt München 16°

Coronavirus:Wieder vier Neuinfektionen

Wie schon tags zuvor haben sind auch von Donnerstag auf Freitag vier neue Corona-Infektionsfälle im Landkreis München bestätigt worden. Damit erhöht sich die Zahl der seit Beginn der Pandemie im Landkreis insgesamt Infizierten auf 1539 Personen. Von ihnen gelten 1424 als genesen, 91 sind gestorben. Aktuell erkrankt sind nach Angaben des Landratsamts 24 Menschen (Stand: Freitag, 11.45 Uhr). Bei den Neuinfizierten handelt es sich um Personen der Altersgruppen zwischen und 15 und 79 Jahren. Zwei der Neuinfizierten stammen aus Sauerlach, je einer aus Taufkirchen und Kirchheim. Das Landratsamt teilt die aktuellen Infektionszahlen nur noch unter der Woche mit, die nächsten gibt es also erst wieder am Montag.

© SZ vom 08.08.2020 / lb

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite