bedeckt München 22°
vgwortpixel

Newsblog zum Coronavirus im Landkreis München:Zahl der Infizierten steigt stetig

Auch auf dem Bauhof in Höhenkirchen-Siegertsbrunn ist eine Teststation eingerichtet worden.

(Foto: Claus Schunk)
  • Im Landkreis sind bislang offiziell zehn Todesfälle wegen des Coronavirus zu beklagen. Bis auf einen Patienten mit gesundheitlicher Vorbelastung handelt es sich bei den Verstorbenen um Menschen über 70 Jahre.
  • Vier Tote in einem Unterhachinger Altenheim, in dem fast 50 Bewohner und Mitarbeiter positiv getestet wurden, sind in dieser Statistik zumindest zum Teil noch nicht enthalten.
  • Auch in Altenheimen in Ismaning und Planegg gibt es Infizierte und drei Todesfälle.
  • Die Zahl der nachgewiesenen Infizierungen ist seit Dienstag um 32 auf aktuell 963 Fälle gestiegen.
  • Bis zum 25. März haben im Landkreis 186 Firmen für insgesamt 6175 Beschäftigte Anträge auf Kurzarbeit gestellt.

Aktuelle Informationen und Nachrichten hier im Newsblog:

TICKAROO
© sz.de
Gesundheit in Bayern Erreger kam wohl nicht von Bayern aus nach Italien

Coronavirus-Newsblog für Bayern

Erreger kam wohl nicht von Bayern aus nach Italien

Eine Gen-Analyse liefert keine Belege für die These, das Virus sei über die Alpen nach Italien gelangt. BMW will mehrere Hunderttausend Masken am Tag produzieren. Alle Entwicklungen im Newsblog.

Corona-Krise und Familie: Wie läuft es bei Ihnen?:Zur Leserdiskussion

Zur SZ-Startseite