bedeckt München
vgwortpixel

Newsblog zum Coronavirus im Landkreis München: Zahl der Todesfälle steigt auf fünf an

Coronavirus - Institut für Virologie

Seit Samstag sind im Landkreis 22 Infizierte dazugekommen.

(Foto: dpa)
  • Ein Unterschleißheimer mit gesundheitlicher Vorbelastung stirbt in einem Münchner Krankenhaus. Er war Anfang 40. Drei weitere Tote sind über 70 sowie weit über 80.
  • Die Zahl der Infizierten steigt weiter, die meisten Infizierten werden am Sonntagmittag weiterhin in Ismaning gezählt. Insgesamt gibt es im Landkreis bisher 561 bestätigte Fälle.
  • Bei dem ersten Todesfall am Donnerstag handelte es sich laut Landrat Christoph Göbel um einen hoch betagten Mann in einem Ismaniger Pflegeheim.
  • In dem Heim sind zehn weitere Bewohner und acht Mitarbeiter infiziert.

Aktuelle Informationen und Nachrichten hier im Newsblog:

TICKAROO
© sz.de
Gesundheit in Bayern SPD-Landtagsfraktion will Eltern von Kita-Gebühren befreien

Coronavirus-Newsblog für Bayern

SPD-Landtagsfraktion will Eltern von Kita-Gebühren befreien

Bereits geleistete Beiträge sollen zurückerstattet werden. Bei den Arbeitsagenturen sind schon 14 600 Kurzarbeitsanzeigen eingegangen. Tendenz: deutlich steigend. Alle Entwicklungen im Newsblog.

Corona-Krise: Wo liegen die Grenzen zwischen Schutz und Überwachung?:Zur Leserdiskussion

Zur SZ-Startseite