Coronavirus im Landkreis München:Spritze für alle im Drive-in

Der Landkreis München weitet seine Impfkampagne aus: Der erste Impf-Drive-in des Landkreises nimmt am Montag, 26. Juli, an der Jochen-Schweizer-Arena in Taufkirchen seinen Betrieb auf. Alle Impfwilligen können von 11.30 bis 18.30 Uhr vorbeifahren und sich ihre Immunisierung abholen. Wobei sich die unkomplizierte Drive-in-Offerte über die Bewohner des Landkreises hinaus explizit auch an alle sonstigen Bundesbürger richtet. Auch Urlauber, die sich auf dem Hin- oder Rückweg in den Süden befänden, würden an der Station direkt an der Abfahrt Taufkirchen-Ost an der A8 geimpft, heißt es. Es seien alle Impfstoffe verfügbar. Der Impfstoff stehe zur freien Wahl - solange der Vorrat reicht. Kreuzimpfungen seien möglich. Für Kinder ab zwölf Jahren besteht bei Wunsch und Einverständnis der Eltern oder Sorgeberechtigten die Möglichkeit zur Impfung. Ein Elternteil oder Sorgeberechtigter muss beim Termin anwesend sein. Geimpft wird auf dem Parkplatz neben der Jochen-Schweizer-Arena, Ludwig-Bölkow-Allee 1, 82024 Taufkirchen.

© SZ vom 26.07.2021 / belo
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB