Coronavirus im Landkreis München:Inzidenz nähert sich der 100er-Marke

Die Infektionszahlen gehen im Landkreis München stetig nach oben. Zum Wochenende nähert sich die Sieben-Tage-Inzidenz der 100er Marke. Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat den Wert, der angibt, wie viele Menschen sich innerhalb der vergangene sieben Tage mit dem Corona-Virus infiziert haben, am Freitag mit 99,5 beziffert. Es wurden 348 neue Fälle gezählt. Insbesondere in den Schulen machen sich Ansteckungen zunehmend bemerkbar. Obwohl bei positiven Fällen nicht mehr ganze Klassen zwei Wochen lang nach Hause geschickt werden, sind 14 Einrichtungen von Quarantänemaßnahmen betroffen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB