bedeckt München 27°

Corona-Pandemie im Landkreis München:Drei weitere Infektionen

Drei weitere Neuinfektionen mit dem Coronavirus sind seit Donnerstag im Landkreis München dazugekommen. In Haar, Ottobrunn und Unterhaching hat sich jeweils ein Mensch angesteckt, zwei stammen aus der Altersgruppe der unter 34-Jährigen, einer aus der Gruppe bis 59 Jahren. Seit Meldung des ersten Erkrankung Anfang Februar gibt es damit 1528 bestätigte Infektionsfälle (Stand: Freitag, 12 Uhr). Aktuell sind 29 Personen infiziert, insgesamt gelten 1408 Personen als genesen, wie das Gesundheitsamt mitteilt. Darin enthalten sind alle Personen, bei denen der Beginn der Quarantäne 14 Tage oder länger zurückliegt. Die Zahl der Covid-19-Todesfälle liegt unverändert bei 91. Die Fallzahlen werden montags bis freitags immer um die Mittagszeit aktualisiert.

© SZ vom 01.08.2020 / sab
Zur SZ-Startseite