bedeckt München 25°

Corona-Krise:Zahl der Infizierten steigt auf 28

Fünf neue Infektionen mit dem Coronavirus zählt das Landratsamt München seit Donnerstag. Wie die Kreisbehörde mitteilt, sind aktuell 28 Personen infiziert (Stand: Freitag, 13 Uhr). Damit wurden seit Meldung des ersten Falls im Landkreis München am 4. Februar insgesamt 1472 bestätigte Infektionen gezählt; von ihnen gelten 1353 Personen als statistisch genesen. Darin enthalten sind alle, bei denen der Beginn der Quarantäne 14 Tage oder länger zurückliegt. Die tatsächliche Krankheitsdauer variiert, es kann sein, dass jemand nach Ablauf der zwei Wochen noch Symptome habe, ein anderer ist nach wenigen Tagen wieder gesund. Seit Ende März sind 91 Menschen im Kontext mit dem Coronavirus gestorben. Das Landratsamt aktualisiert die Zahlen nur noch wochentags.

© SZ vom 11.07.2020 / sab

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite