SZ-Serie: Mahlzeit:Der König auf dem Campus

SZ-Serie: Mahlzeit: Schmeckt: der Spezial-Burger aus dem Casino der Universität der Bundeswehr in Neubiberg.

Schmeckt: der Spezial-Burger aus dem Casino der Universität der Bundeswehr in Neubiberg.

(Foto: Claus Schunk)

Speck, Essiggurke, rauchige Barbecue-Soße und ein Spiegelei machen den Burger im Casino der Universität der Bundeswehr zu einem ganz besonderen Geschmackserlebnis.

Von Daniela Bode, Neubiberg

Wüsste man es nicht besser, könnte man sich auch in einem der Top-Burger-Restaurants des Landes wähnen. Denn dieses etwa zehn Zentimeter hohe Fast-Food-Exemplar mit dem ungewöhnlichen Namen "Der König von Neubiberg", das man im Casino auf dem Gelände der Universität der Bundeswehr serviert bekommt, beschert einem ein fulminantes Geschmackserlebnis. Die rauchige Barbecue-Soße, die geschmorten Zwiebeln, die Essiggurken, der Speck, der zerlaufene Cheddar, das Spiegelei, der 180 Gramm schwere Beef-Pattie und das alles auf einem angetoasteten Sauerteig-Brötchen. Heraus kommt ein Potpourri aus süß, sauer und salzig. "Es ist alles, was geht, um den Burger schmackhaft zu machen", sagt Falk Eschholz, Geschäftsführer des Casinos.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusLeben mit dem Wolf
:Laut sprechen und bloß nicht weglaufen

Nachdem bei München ein Wolf mehrere Schafe getötet hat, stellen sich viele Fragen: Kann man noch gefahrlos im Wald spazieren gehen? Sollen Hunde besser an die Leine? Und was ist das richtige Verhalten bei einer Begegnung mit dem Raubtier? Hier sind die Antworten.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: