bedeckt München 15°

Brunnthal:Gott verlässt die PWB

Der Brunnthaler Gemeinderat Jürgen Gott ist aus der Parteifreien Wählergruppe (PWB) ausgetreten. In seiner Mitteilung an die Gruppierung begründet der 56-jähriger Hofoldinger, der vergangenes Jahr als Bürgermeisterkandidat angetreten war, diesen Schritt mit mangelnder Teamarbeit. Statt wie besprochen Widerstand gegen die geplante Windkraftanlage südlich von Brunnthal zu leisten, empfinde er, dass seine Fraktionskollegen eher die CSU und vor allem Bürgermeister Stefan Kern (CSU) schützen würden. Zudem würden deren "Machenschaften" - mangelnde Transparenz und bewusst falsche Information - für gut befunden. Auch habe ihn sein PWB-Vorstandskollege Robert Huber nach der Gemeinderatssitzung im Februar "respektlos" angegriffen, was "alle Gemeinderatskollegen erschütterte". Gott rechnet damit, seinen Platz im Bauausschuss zu behalten. Das wollte Huber nicht bestätigen. Für den PWB-Vorstand habe "auch so manches nicht gepasst in letzter Zeit mit manchen Personen", sagte er.

© SZ vom 25.02.2021 / abo
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema