Süddeutsche Zeitung

Brunnthal:Neues Fahrzeug für First Responder

Aicher Ambulanz spendet Feuerwehr ausrangierten Wagen, örtliche Unternehmen statten ihn mit moderner Technik aus.

Die Freiwillige Feuerwehr Brunnthal kann sich über ein neues First-Responder-Fahrzeug freuen. Möglich gemacht wurde die Erweiterung des Fuhrparks durch eine große Zahl an Unterstützern. Das Auto hat Aicher Ambulanz gespendet, die den Wagen außer Dienst nahm. Alle Umbauten - von der Technik, die auf den neuesten Stand gebracht wurde, über äußere Verschönerungen, wie Lackierung und dem Aufkleben reflektierender Folien, bis zur Ausstattung mit Blaulichtbalken und Funkausrüstung - wurden von Unternehmen aus dem Umkreis gesponsert und erledigt. Um die Anschaffung des Navigationssystems kümmerte sich die Feuerwehr selbst.

Das Fahrzeug soll helfen, die ehrenamtlichen Ersthelfer in Notfällen so schnell wie möglich an Unfallorte zu bringen. Die First Responder der Feuerwehr Brunnthal können das Fahrzeug zum Bereitschaftsdienst mit nach Hause nehmen, im Notfall ist dann kein Umweg ist über das Feuerwehrhaus nötig. Laut der Feuerwehr werden dadurch Anfahrtszeiten zum Einsatzort um bis zu vier Minuten verkürzt.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.6096556
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ/sasl/sab/belo
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.