Brunnthal:Langer Stau nach Auffahrunfall

Ein 51-Jähriger übersieht auf der A 8 kurz vor dem Autobahnkreuz München-Süd einen abbremsenden Pkw vor sich.

Bei einem Auffahrunfall mit vier beteiligten Pkw auf der rechten Spur der A 8 zwischen der Anschlussstelle Hofolding und dem Autobahnkreuz München-Süd hat sich am Samstag ein 51-jähriger leicht verletzt. Es entstand laut Polizei 30 000 Euro Sachschaden und es entwickelte sich im Zuge der Bergungsarbeiten ein Stau, der bis zur Raststation Holzkirchen reichte. Zu dem Unfall kam es gegen 10 Uhr, als der 51-Jährige auf einen vor ihm fahrenden Wagen auffuhr, der verkehrsbedingt bis zum Stillstand abgebremst hatte. Dessen Wagen wurde bei dem Aufprall auf einen weiteren vor ihm geschoben. Ein Wagen krachte dann noch hinten auf das Fahrzeug des 51-Jährigen. Der Unfallverursacher kam zur Abklärung einer Handverletzung in eine Klinik. Die rechte Fahrspur war laut Polizei etwa zwei Stunden gesperrt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB