bedeckt München 16°
vgwortpixel

Bernd Eichinger:München verabschiedet sich

Am 24. Januar ist Bernd Eichinger an einem Herzinfarkt gestorben. Jetzt ist bekannt, wann und wo die Trauerfeier für den Filmproduzenten stattfinden wird.

Für den vor einer Woche in Los Angeles verstorbenen Filmproduzenten Bernd Eichinger wird es am kommenden Montag, den 7. Februar, in der St. Michaelskirche eine Trauerfeier für geladene Gäste geben, wie Constantin Film am Mittwoch bestätigte.

Bernd Eichinger Dies At 61

Bernd Eichinger ist am 24. Januar 2011 in Los Angeles an einem Herzinfarkt gestorben.

(Foto: Getty Images)

Um elf Uhr wird Kirchenrektor Pater Karl Kern den Trauergottesdienst halten, bei dem neben anderen Rednern auch Oberbürgermeister Christian Ude sprechen wird.Die Kirche bietet Platz für 1000 Gäste.

Eichinger war am vergangenen Montag im Alter von 61 Jahren in Los Angeles an einem Herzinfarkt gestorben. Er arbeitete zuletzt an der Verfilmung der Entführung und Gefangenschaft von Natascha Kampusch.

Seinen letzten großen Erfolg landete er mit dem Film "Der Baader Meinhof Komplex", zuvor waren seine Produktionen "Das Parfum", "Elementarteilchen" und "Der Untergang" in den Kinos zu sehen.

Eichinger hatte die Produktionsfirma Constantin Film 1979 gekauft, die er in den folgenden Jahren sanierte und restrukturierte. Mit Filmen wie "Die unendliche Geschichte" und "Der Name der Rose" hatte er auch internationale Erfolge gefeiert.

Diva-Preisverleihung

Tränen um Bernd