bedeckt München 22°

Baierbrunn:Frühstück frisch vom Hof

Die bayernweite Aktion "Frühstück am Bauernhof" wurde 2018 ins Leben gerufen, im zweiten Corona-Jahr lautete der Titel "Frühstück am Bauernhof - to go". Am vergangenen Wochenende stand das "Buffet" auf dem Hof der Familie Seitz in Baierbrunn, und die Nachfrage war groß. Mit lokalen Produkten wurden 45 sogenannte Partner-Boxen und acht "Single-Boxen" gefüllt, allesamt zuvor von den Kunden vorbestellt. Bei der Aktion konnten die Landfrauen dieses Jahr zwar nicht bei einem gemütlichen Frühstück in den Dialog mit den Verbrauchern treten. "Aber wir haben ein besonderes Genusserlebnis verschafft mit regionalen Schmankerln, bei denen man schmeckt, wie viel Herzblut wir in die Erzeugung von regionalen Lebensmitteln stecken. Wir haben das Beste aus der aktuellen Situationen gemacht, das haben unsere Gäste sehr geschätzt", sagt Kreisbäuerin Sonja Dirl.

© SZ vom 20.05.2021 / mm
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB