Garching:Autobahnauffahrten gesperrt

Wer mit dem Auto von Garching aus auf die Bundesautobahn A 9 fahren möchte, muss sich in den kommenden Tagen auf Umwege gefasst machen. Die Auffahrten Garching-Süd und Garching-Nord werden jeweils für einige Tage gesperrt. Grund dafür sind Vorbereitungen für die Sanierung der Fahrbahnen, welche die Autobahn GmbH des Bundes vorhat. Von 30. September bis einschließlich 4. Oktober ist zunächst die Auffahrt Garching-Süd Richtung Nürnberg nicht nutzbar, von 6. bis 10. Oktober folgt die Auffahrt Garching-Nord Richtung München; zwischen 13. und 17. Oktober ist die Auffahrt Garching-Süd Richtung München an der Reihe, von 20. bis 24. Oktober schließlich die Auffahrt Garching-Nord in Richtung Nürnberg. Wo nötig werden Umleitungen eingerichtet und ausgeschildert.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema