Ausflugstipps im Landkreis MünchenNichts wie raus

Endlich Frühling! Für das letzte Osterferienwochenende versprechen die Meteorologen Sonnenschein und milde Temperaturen. Die SZ-Redaktion hat dazu passend einige Ausflugsziele im Landkreis zusammengestellt - vom Deininger Weiher bis zum Schleißheimer Schloss.

Deininger Weiher

Eines der schönsten Ausflugsziele, die der an attraktiven Freizeitmöglichkeiten ohnehin reiche Münchner Süden zu bieten hat, ist 300 Meter lang, 100 Meter breit und bis zu 26 Meter tief: Der idyllisch im Gleißental gelegene Deininger Weiher, ein Moorsee mit Badequalität, zieht zu jeder Jahreszeit Ausflügler an. Aber so faszinierend das Farbenspiel im bunten Herbst und so reizvoll das Eisstockschießen im Winter sein mögen, die größte Anziehungskraft übt das Gewässer an sonnigen Tagen aus, wenn sich der Ausflügler nach einem Sprung ins Wasser auf der Liegewiese von der Sonne bescheinen lassen oder im Freizeitlook die Umgebung erkunden kann. An dem Moorsee unweit von Großdingharting laden Spazier- und Wanderwege zum Füßevertreten ein. Unmittelbar am Weiher steht das Waldhaus - ein traditionsreicher Gasthof, in dem die Familie Tschurtschentaler aus Südtirol die kulinarische Richtung vorgibt. Toiletten, Duschen und Parkplätze sind vorhanden. Von mm/Foto: Angelika Bardehle

Bild: Angelika Bardehle 1. April 2016, 17:442016-04-01 17:44:01 © sz vom 02.04.2016/gna