bedeckt München 13°

Aschheim:Betrunkene Radler bei Kollision verletzt

Zwei betrunkene Fahrradfahrer sind am frühen Sonntagmorgen in Aschheim zusammengestoßen und schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben waren die beiden 23-jährigen Männer aus dem Landkreis München unabhängig voneinander gegen 1.45 Uhr auf der unbeleuchteten Weidachstraße unterwegs. Beide hatten kein Licht an ihrem Rad angebracht. Als sie sich auf Höhe der Unterführung zur A 99 begegneten, prallten sie frontal aufeinander. Mit dem Rettungsdienst wurden sie in Münchner Kliniken gebracht. Sie müssen sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung verantworten. Weil sie stark alkoholisiert waren, wurde auch die Führerscheinstelle informiert.

© SZ vom 27.07.2020 / wkr

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite