Arbeitslosigkeit:Quote kaum verändert

Der Arbeitsmarkt im Landkreis München zeigt sich derzeit stabil. Im September waren 5047 Personen ohne Arbeit gemeldet. Das war genau eine Person mehr als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote verharrt bei 2,6 Prozent. Vor einem Jahr waren es 2,7 Prozent. Im Jobcenter des Landkreises, wo Bezieher von Arbeitslosengeld II betreut werden, ist die Zahl der gemeldeten Leistungsempfänger leicht gestiegen. Dort waren im September 2257 Langzeitarbeitssuchende gemeldet. Das waren 109 Menschen oder 5,1 Prozent mehr als im Vormonat. In dieser Quote sind auch die geflüchteten Menschen aus der Ukraine enthalten.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema