bedeckt München 32°

Kommunalwahl in Neubiberg:SPD-Altlandrätin wirbt für Pardeller

Bürgerversammlung Garching im Bürgersaal

Spricht sich für den CSU-Kandidaten in Neubiberg aus: SPD-Politikern Johanna Rumschöttel.

(Foto: Florian Peljak)

Johanna Rumschöttel empfiehlt in ihrer Heimatgemeinde den CSU-Kandidaten.

Von Lars Brunckhorst

CSU-Bürgermeisterkandidat Thomas Pardeller erfährt vor der Stichwahl in Neubiberg populäre Unterstützung. Wie die CSU mitteilt, hat die Neubiberger Ehrenbürgerin, Altbürgermeisterin und Altlandrätin Johanna Rumschöttel (SPD) eine Wahlempfehlung zugunsten von Pardeller ausgesprochen. "Ich vertraue darauf, dass Thomas Pardeller die Zukunft von Neubiberg und Unterbiberg ideenreich gestaltet, gleichzeitig der Gartenstadtcharakter unserer Gemeinde erhalten bleibt und Traditionen generationsübergreifend gepflegt werden", wird Rumschöttel in einer Pressemitteilung der CSU zitiert.

Auch andere namhafte Neubiberger und Unterbiberger haben Pardeller laut CSU ihre Bereitschaft zur Mitwirkung erklärt - so der ehemalige Gemeinderat und Zweite Bürgermeister Dietmar Baier (CSU), die ärztliche Leiterin des Rettungsdienstes München, Viktoria Bogner, und die Unterbiberger Elternbeirätin Andrea Pölert. Die berufstätige Mutter von zwei kleinen Kindern und die Initiatorin des Gesamtelternbeirats betonen besonders die Notwendigkeit einer sicheren, qualitativ hochwertigen und flexiblen Kinderbetreuung. "Für mich als Notärztin ist eine flexible Kinderbetreuung von besonderer Bedeutung, da auch meine Arbeitszeiten leider oft recht unregelmäßig sind", so Bogner.

Andrea Pölert betont die Notwendigkeit einer Gesamtvertretung für alle Kindertagesstätten, die eng mit der Gemeinde zusammenarbeitet. Baier wiederum sagt über Pardeller, dieser sei "der richtige Mann für den Posten des Ersten Bürgermeisters. Er ist jung, dynamisch, hat tolle Ideen und ist fachlich hervorragend qualifiziert". Pardeller, der in der Stichwahl gegen Kilian Körner von den Grünen antritt, zeigt sich erfreut über "so viel Unterstützung" - insbesondere von Rumschöttel, die als Bürgermeisterin und Landrätin vieles für Neubiberg erreicht habe.

© SZ vom 20.03.2020/hilb

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite