bedeckt München 17°
vgwortpixel

Aktuelle Zahl:52 neue Infektionen

Im Landkreis sind mittlerweile 626 Menschen an Covid-19 erkrankt

Die Hoffnung auf einen langsameren Anstieg der Corona-Infektionen im Landkreis scheint sich nicht zu erfüllen. Nachdem von Sonntag auf Montag nur 14 neue Fälle gemeldet wurden, kamen nach Angaben des Landratsamtes bis Dienstag 52 weitere bestätigte Infektionen dazu. Allein in Ismaning, wo die meisten Menschen infiziert sind und ein Pflegeheim betroffen ist, verzeichnete die Behörde zehn neue Fälle. Damit gab es im Landkreis am Dienstagnachmittag 626 verifizierte Erkrankungen (Stand: 15 Uhr). Diese verteilen sich wie folgt auf die einzelnen Kommunen: Aschheim 14, Aying 5, Baierbrunn 10, Brunnthal 9, Feldkirchen 7, Garching 38, Gräfelfing 27, Grasbrunn 7, Grünwald 40, Haar 31, Hohenbrunn 15, Höhenkirchen-Siegertsbrunn 13, Ismaning 61, Kirchheim 26, Neubiberg 29, Neuried 12, Oberhaching 34, Oberschleißheim 16, Ottobrunn 32, Planegg 15, Pullach 19, Putzbrunn 11, Sauerlach 12, Schäftlarn 14, Straßlach-Dingharting 4, Taufkirchen 21, Unterföhring 17, Unterhaching 48, Unterschleißheim 39. Die Zahl der Todesfälle wird weiterhin mit sechs angegeben.

© SZ vom 01.04.2020 / wkr
Zur SZ-Startseite