Landkreis:Grüne gewinnen Wahl unter Jugendlichen

Die Grünen werden mit gut 22 Prozent stärkste Kraft im Bundestag, knapp vor der CSU mit rund 21 Prozent und der SPD mit 18 Prozent - zumindest, wenn es nach den Teilnehmern der U 18-Wahl im Landkreis geht. Bereits am 17. September durften Jugendliche bei der vom Bayerischen Jugendring koordinierten Aktion ihre Stimme abgeben. Fast 600 junge Leute unter 18 Jahren haben diese Möglichkeit in mehreren Wahllokalen im Landkreis wahrgenommen. Laut den seit Dienstag veröffentlichten Ergebnissen liegen neben Grünen, CSU und SPD die sonstigen Parteien bei den Jugendlichen weit vorne, sie kommen auf zusammen 17 Prozent. Abgeschlagen sind hingegen die AfD sowie die Linke, die mit jeweils rund sechs Prozent knapp den Einzug in den Bundestag schaffen würden.

© SZ vom 22.09.2021 / ams
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB