bedeckt München

Laim:Überraschungen in der Alten Heimat

Weihnachtstüten mit vielen Überraschungen erwarten am Sonntag, 6. Dezember, die Bewohner der Siedlung Alte Heimat zwischen Zschokkestraße und Kiem-Pauli-Weg. Von 11 Uhr an werden Tüten vor den Wohnungseingängen in der Siedlung verteilt, wie es in einer Mitteilung heißt. Die Aktion geht von der Bewohner-Initiative "Alte Heimat Arbeitskreis" aus und wird vom Nachbarschaftstreff im Quartier unterstützt. Sie findet erstmals statt, da die jährliche Weihnachtsfeier des Treffs am Kiem-Pauli-Weg 22 pandemiebedingt ausfallen muss. In der Siedlung leben viele Bürger in prekären sozialen Lebenslagen, sowie Menschen mit Behinderung oder einem Flüchtlingshintergrund.

© SZ vom 05.12.2020 / ilp
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema