bedeckt München
vgwortpixel

Laim:Gefährliche Engstelle

Baucontainer behindert Radler an der Agnes-Bernauer-Straße

Seit Jahren gilt der Bereich als Nadelöhr für Radfahrer, die versuchen, heil zwischen parkenden Autos, üblichem Straßenverkehr und den Trambahngleisen durchzukommen. Neuerdings steht stadtauswärts auf der Nordseite der Agnes-Bernauer-Straße 90, unweit der Kreuzung zur Fürstenrieder Straße, auch noch ein großer Baucontainer am Fahrbahnrand. "Umgehend" fordert der Laimer Bezirksausschuss auf Initiative der SPD die Stadt auf, die für Radfahrer gefährliche Stelle zu entschärfen. Die Baustelle - das dazugehörige Gebäude ist fassadenhoch eingerüstet - blockiere Teile des Gehsteigs und der Fahrbahn. Laut Infotafel soll dort bis Ende des Jahres gearbeitet werden. Das Hindernis, so heißt es im SPD-Antrag, berge für Radler die Gefahr, beim Ausweichen auf die Trambahnschienen zu geraten, da der Abstand Baustelle - Schiene nur 70 Zentimeter betrage. Auch weil die Strecke von Schulkindern genutzt werde, müsse für eine Verbesserung gesorgt werden.

© SZ vom 26.02.2020 / Ands
Zur SZ-Startseite