bedeckt München 28°

Kunstaktion:Gute Aussicht im Kreativquartier

SICHTUNG II
Raum- und Klangskulptur von Hildegard Rasthofer und Christian Neumaier
(Foto: Anne Wild/oh)

Eine besondere Ausstellung in einem 32,4 Meter hohen Turm

"Weder die Skulptur selbst noch der Weg zum Gelände sind barrierefrei. Für Menschen mit Geh-, Seh- oder Gleichgewichtsstörungen besteht leider keine einfache Zugänglichkeit". Diesen Hinweis geben Hildegard Rasthofer und Christian Neumaier zu ihrer Raum- und Klangskulptur "Sichtung II". Und womöglich geht es bei Kunst immer auch um die Chance auf Teilhabe. Der 32,4 Meter hohe, innen begehbare Turm aus über 70 Tonnen Stahl steht bis zum 2. Oktober im Kreativquartier an der Dachauer Straße 110 bis 114, zwischen den Baudenkmälern Jutierhalle und Tonnenhalle. Die Großskulptur ist aus 13 stählernen Kuben zusammengesetzt, die jeweils um 90 Grad gedreht übereinander positioniert sind. Vernissage ist am kommenden Montag, 22. Juli. Von 18.30 Uhr an gibt es Reden von Münchens neuem Kulturreferenten Anton Biebl, Stadtbaurätin Elisabeth Merk und dem Kurator Andreas Klement. Diese Herrschaften und die Vernissage-Gäste können, Voraussetzung ist gutes Schuhwerk, nach oben klettern. Der Zugang zum Gelände ist für Besucher der Skulptur vom 23. Juli an donnerstags bis sonntags, jeweils von 15 bis 20 Uhr ausschließlich über die Heßstraße, Höhe Hausnummer 134, möglich. Damit sich jeder drinnen in Ruhe umsehen kann, und es kein gefährliches Gedränge gibt, werden pro Stunde nur maximal zwölf Personen in den Turm gelassen.