bedeckt München
vgwortpixel

Kulturtipp:Einfach jodeln

Alt und Jung üben das Jodeln; Im Planegger Pfarrsaal
(Foto: privat)

In der Seildvilla treffen sich Jodler und die, die es vielleicht noch werden wollen

Da ist er, der von vielen ersehnte, allmonatliche Jodeltreffpunkt, bei dem einfach drauflos gesungen wird. Allerdings ist das kein Kurs, auch wenn vielleicht der eine oder andere eher unbekannte Jodler auch mal gelernt wird. Es soll ein Treffpunkt für alle diejenigen sein, die vom Jodelvirus schon angesteckt sind, also alte Jodler genießend mitsingen, neue kennenlernen oder selbst einen Jodler mitbringen. Man kann aber auch einfach nur zuhören. Jeder Termin ist anders und soll Neugierde wecken. Die Leitung haben Eva Becher und Karin Sommer. Der offene Jodeltreff findet statt am Donnerstag, 23. Januar, 19.30 Uhr, in der Seidlvilla, Nikolaiplatz 1b - ohne Anmeldung und kostenfrei.

© SZ vom 21.01.2020 / kur
Zur SZ-Startseite