Kultur und Freizeit 13 Tipps fürs lange Wochenende in München

Das Science&Fiction-Festival ist nicht-kommerziell, es gibt keine Verkaufsstände - dafür umso mehr Installationen und Wundersames.

(Foto: Tom Gonsior; Tom Gonsior)

Endlich ist wieder Dult in München. Außerdem beginnt das Theaterfestival "Radikal Jung" und es gibt ganz viele Maibäume. Unsere Empfehlungen für Freitag, Samstag, Sonntag und Montag.

Von Bernhard Hiergeist

Unsere Tipps für Freitag:

  • Heute beginnt das Theaterfestival "Radikal jung". Im Volkstheater in der Maxvorstadt dreht sich bis zum 7. Mai alles um Performances, Musik und neue Bühnentrends. Hier geht es zum Programm.
  • In der Tonhalle ist der menschliche Körper ausgestellt, verziert mit allerhand Tätowierungen und Gehänge. Alle, die Freude an der "bunten Hautkunst" haben, sind herzlich zur Tattoo und Piercing Show eingeladen.
Konzerte München Der Dschungel in dir
Indierock

Der Dschungel in dir

Die "Glass Animals" aus Oxford fragen auf dem zweiten Album, was es heißt, ein Mensch zu sein. Die Antwort geben sie am Freitag in der Muffathalle.   Von Jürgen Moises

Das geht am Samstag:

  • Wann haben Sie eigentlich Ihren letzten Sensenkurs gemacht? Schon eine Weile her? Dann nichts wie auf nach Nandlstadt bei Freising. Rupert Grottenthaler unterweist in der umweltfreundlichen Alternative zum Rasenmähen. Nähere Informationen gibt es per Mail oder unter 08756 / 368.
  • Was bietet das Fantasy Filmfest im Cinemaxx am Isartor? Nach eigener Aussage einen "bunt gemischten Haufen Serienkiller & Schurken, Vampire, Zombies, Geister" und einen "mysteriösen Nebel". Hier gibt es Informationen zum Programm.

Tipps für den Sonntag:

  • Die Wahl zur Mai-Königin hat eine lange Tradition, die bis ins Mittelalter reicht. In einer Variante wird dieser Brauch heute auch in der Hans-Sachs-Straße gepflegt. So schräg wie möglich heißt hier die Devise.
  • Wo wird denn heute in den Mai getanzt? Zum Beispiel im Hofbräuhaus, mit den Well-Buam. Oder im Maßmann-Wohnheim. Oder abends, ganz inoffiziell, im Bahnwärter Thiel - eh eine gute Idee, denn der schließt bald auf dem Viehhof.

Bleibt noch der Montag:

  • Den Mai einläuten kann man heute bequem beim Open-Air, mit dem sich der Bahnwärter Thiel vom Viehhof verabschiedet.
  • Ebenfalls auf dem Viehhofgelände: Das Wannda-Kulturfestival - heute ist der letzte Tag, die Zeltstadt damit also noch einmal einen Besuch wert.
Ingolstadt Notenstufen

Festival

Notenstufen

Zum Bluesfest Ingolstadt kommen viele namhafte Künstler. Stark vertreten sind Musiker aus den USA - und aus Bayern.   Von Oliver Hochkeppel