bedeckt München 15°

Kultur und Freizeit:9 Tipps für das Sommerwochenende

Fledermaus Hellabrunn

Die Fledermausgrotte im Tierpark Hellabrunn ist dieses Wochenende besonders spannend.

(Foto: Marc Müller/Joerg Koch/Tierpark Hellabrunn)

Bei den Temperaturen machen Fledermausexpeditionen, Freiluftkino und Ausflüge ins Umland besonders viel Spaß. Unsere Empfehlungen für Freitag, Samstag und Sonntag.

Die Empfehlungen für Freitag:

  • Es ist wieder Zeit für Champions-League - im Eishockey. Der deutsche Meister EHC Red Bull München empfängt zum Auftakt den polnischen Meister Comarch Krakau. Der Trainer der Münchner will den Titel gewinnen, wer die Mannschaft dabei von Anfang an unterstützen will, kommt heute um 19 Uhr ins Olympia-Eissportzentrum. Tickets gibt es hier.
  • Letzte Chance für einen Besuch des Impark-Festivals im Olympiapark: Noch bis Sonntag kann man durch die Budenstraße laufen, auf dem Olympiasee wakeboarden oder sich auf eines dieser Bretter namens Stand-Up-Paddle-Board stellen. Im Saluti da Capri kommen noch einmal spannende Musiker vorbei, oder man geht rüber zum Theatron, siehe Tipps für Samstag. Mehr zum Impark-Festival steht hier.
  • Beim Psychedelic Happiness Sommerfest im Kulturprojekt an der Ludwigsfelder Straße lässt sich heute in andere Sphären eintauchen. Das Festival bietet Künstler wie Mechanimal, Open Tribe und den Local-Hero Joshi auf. Fantasievoll wird auch der 600 Quadratmeter große Außenbereich gestaltet. Tickets kosten 12 Euro, mehr Informationen gibt es hier.

Sommer

25 erfrischende Badeseen rund um München

Und Samstag:

  • Dieses Wochenende geht das beliebte Theatron-Festival im Olympiapark zu Ende. Heute trifft sich die Indieszene: The Grexits, Murena Murena und G. Rag treten auf. Warm genug wird es ja wohl für einen gemütlichen Abend im Amphitheater neben dem Olympiasee. Wie immer kostenlos, mehr Infos stehen hier und im SZ-Bericht.
  • Vor nicht einmal zwei Monaten hatte der dritte Teil von Ich - Einfach unverbesserlich Deutschlandpremiere. Nun treiben die Minions bei "Kino, Mond & Sterne" ihr Unwesen auf der Open-Air-Leinwand. Dass ihr Anführer Gru sesshaft geworden ist, passt den gelben Unruhestiftern gar nicht. Deswegen tun sie sich mit dessen ebenso kriminell veranlagten Zwillingsbruder Dru zusammen und hecken allerlei bösen Schabernack aus. Ab 21 Uhr im Westpark, mehr dazu hier.
  • Im Tierpark Hellabrunn dreht sich zur Internationalen Bat Night alles um Fledermäuse. Heute und am Sonntag erklären Zoo-Guides zwischen 11 und 17 Uhr alles Wissenswerte zu den besonderen Tieren, von 13 bis 16 Uhr beantworten Artenschutzbotschafter alle möglichen Fragen. Außerdem gibt es eine Quizrallye mit Gewinn! Auch im Englischen Garten gibt es heute ein Fledermausfest, ab 19:15 Uhr kann man die Tiere bei einer Führung beobachten. Mehr zu den Veranstaltungen steht hier.

Und natürlich Sonntag:

  • Wer fürchtet, dass sich eine Fledermaus noch in einen Vampir verwandeln könnte, sollte am Sonntag vielleicht eher Pferde gucken gehen: Am Tegernsee ziehen am Rosstag mehr als 200 festlich geschmückte Tiere durch Rottach-Egern. Um 12 Uhr geht es los, mehr steht hier.
  • Oder aber man macht einen Abstecher zum Ochsenrennen nach Haunshofen nahe des Starnberger Sees. Bis zu 10 000 Besucher werden zu dem Spektakel am Rand des kleinen Dorfes erwartet. Hier gibt es mehr Informationen.
  • Ein weiterer Tipp für einen Ausflug ins Münchner Umland ist ein Besuch der Ammerseerenade. In 23 Kirchen in der Gegend wird heute ein bunter Musik-Mix geboten. Dabei ist das nur der Auftakt des Klassik-Festivals, das insgesamt bis zum 2. September geht. Mehr zum Programm, Orten und Tickets gibt es hier.
Freizeit in Bayern Diese acht Klettersteige sind auch für Anfänger geeignet Bilder

Ausflugstipps

Diese acht Klettersteige sind auch für Anfänger geeignet

Klettersteige wie der Mittenwalder Höhenweg stellen Wanderer vor Herausforderungen, belohnen aber mit grandioser Aussicht.