bedeckt München

Kultur-Tipp:Wehmut und Heiterkeit

Der Kinderbuchautor und Illustrator Paul Maar.

(Foto: Claus Schunk)

Der Autor Paul Maar, Schöpfer der Kinderbuchreihe "Das Sams", liest auf der Münchner Bücherschau aus seiner Biografie

Den meisten ist er durch seine Geschichten über den frechen Kobold Sams bekannt. Dabei hat Paul Maar sich nicht nur als Kinderbuchautor und Illustrator einen Namen gemacht, sondern auch als Übersetzer, Drehbuch- und Theaterautor. In diesem Jahr erschien seine biografische Geschichte "Wie alles kam. Roman meiner Kindheit". Darin erzählt der Autor zwischen Wehmut und Heiterkeit vom frühen Tod der Mutter, vom viel zu lange im Krieg verschwundenen Vater aber auch von der paradiesischen Zeit mit den Großeltern. An diesem Freitag, 27. November, 19 Uhr, liest Paul Maar aus diesem Buch aus Anlass der Münchner Bücherschau. Registrieren können sich Interessierte für diese digitale Veranstaltung online unter www.muenchner-buecherschau.de.

© SZ vom 25.11.2020
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema