Kultur in München Schauburg lädt zum Tag der offenen Tür ein

Besucher können beim "Speed-Dating" Theatermacher kennenlernen. Auch für Kinder gibt es ein vielfältiges Programm.

Es sieht ganz danach aus, als würde das Theaterfest, mit dem die Schauburg im vergangenen Jahr nach ihrem Umbau unter der neuen Intendanz von Andrea Gronemeyer wieder eröffnete, so etwas wie eine lieb gewordene Tradition für viele Münchner Kinder und ihre Familien werden: Auch in ihre neue Spielzeit startet die Schauburg am Samstag, 22. September wieder mit einem Tag der offenen Tür. Von 11 Uhr an ist die "Burg" für kleine und große Theaterfreunde geöffnet - es gibt ein vielfältiges Programm zum Mitmachen und Entdecken.

Eine große Theater-Rallye bietet einen Blick hinter die Kulissen und erkundet die Arbeitsplätze und Berufe jenseits der Bühne, beim Speed-Dating kann man mit den Künstlern und Theatermachern ins persönliche Gespräch kommen und bei verschiedenen Workshops des Schauburg-LAB können Kinder und Jugendliche einmal selbst Theater spielen. Außerdem sind bei einer Kinder-Krimi-Rallye durch die Schauburg die Kombinationskünste junger Theaterdetektive gefragt.

Darüber hinaus präsentieren die Schauspieler bei den "Schauburg Shortcuts" erste Ausschnitte aus den Stücken der neuen Saison. Freuen kann man sich beispielsweise schon auf die Premiere von "Hilfe, die Herdmanns kommen", einer Bearbeitung von Barbara Robinsons gleichnamigem Buch am Freitag, 5. Oktober: Die fünf Herdmanns sind der Schrecken der Nachbarschaft und der Schulgemeinschaft. Als die vermeintlich asozialen Kinder es schaffen, alle wichtigen Rollen im Krippenspiel an sich zu reißen, weicht der Adventsfrieden einer atemlosen Spannung. In Aktion kann man dann schon einmal vorab die Ensemblemitglieder Benito Garcia, Anne Bontemps, Janosch Fries, Simone Oswald, Hardy Punzel, Helene Schmitt, Lisa Schwarzer, Benedict Sieverding und Klaus Steinbacher erleben. Der Ticketverkauf für die Premieren und Vorstellungen im Oktober und November hat bereits begonnen.

Tag der offenen Schauburg - Theaterfest, Samstag, 22. September, 11 bis 18 Uhr, Theater der Jugend, Franz-Joseph-Str. 47, Eintritt frei