Konzerte in MünchenDer Übermutter kesseTöchter

Nachwuchs im Süßwarenladen des Pop: Nicht nur Madonna auch Maria Mena, Sarah Connor, Robyn, Annett Louisan und Katy Perry spielen in München.

Nachwuchs im Süßwarenladen des Pop: Nicht nur Madonna auch Maria Mena, Sarah Connor, Robyn, Annett Louisan und Katy Perry spielen in München.

Bevor Madonna am 18. August im Olympiastadion auftritt, gastieren in der kommenden Woche fünf talentierte Musikerinnen im Alter zwischen 20 und 31 Jahren in der Stadt, die alle irgendwann schon mal mit der Pop-Übermutter in Bezug gesetzt wurden: Weil sie bei Madonna im Vorprogramm auftraten wie Robyn, als erste Platte ihres Lebens ein Madonna-Album gekauft haben wie Annett Louisan, von Madonna selbst in den Pop-Himmel gelobt wurden (Kate Perry), wie Madonna wegen Ehe-Turbulenzen in die Schlagzeilen gerieten (Sarah Connor), oder weil sie als attraktive junge Sängerinnen (siehe Maria Mena) unter den zwanghaften Madonna-Nachfolge-Verdacht geraten.

Wer derzeit eine Stunde lang Radio hört, stößt mit größerer Sicherheit auf ein Lied von mindestens zweien der fünf als auf eins von Madonna.

Foto: dpa

27. Februar 2009, 17:502009-02-27 17:50:00 ©