Interview zu Konrad Lorenz:Gans und gar nicht einfach

Interview zu Konrad Lorenz: Gänse säumten seinen Weg: Konrad Lorenz.

Gänse säumten seinen Weg: Konrad Lorenz.

(Foto: STF/AFP)

Leben und Werk des so berühmten wie umstrittenen Verhaltensforschers Konrad Lorenz stecken voller Widersprüche. Die Autorin Ilona Jerger ordnet sie in einem neuen Roman ein - und wundert sich über manches Verhalten, das er bis heute auslöst. Ein Gespräch über Mensch und Tier.

Von Antje Weber

Was geht uns Konrad Lorenz heute noch an? Der österreichische Wissenschaftler (1903 - 1989) hat jahrzehntelang in Deutschland zu Tieren geforscht und Bücher geschrieben, unter anderem im oberbayerischen Seewiesen. Die Münchner Autorin Ilona Jerger, mit dem Bestseller "Und Marx stand still in Darwins Garten" bekannt geworden, geht im Roman "Lorenz" (Piper) auf Spurensuche.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusCOP28
:Forscher warnen: Fünf Kipppunkte könnten den Planeten drastisch verändern

Rund 200 Wissenschaftler fordern in einem umfassenden Bericht, Kipppunkte im Erdsystem ernster zu nehmen. Manche Umwälzungen in den natürlichen Kreisläufen lassen sich womöglich schon gar nicht mehr vermeiden.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: