Süddeutsche Zeitung

Kommunalwahl 2020:Ruff tritt für die ÖDP als OB-Kandidat an

Die Münchner ÖDP hat auf einem Parteitag am Sonntag Tobias Ruff zum Kandidaten für das Amt des Oberbürgermeisters gekürt. Der 43 Jahre alte Gewässerökologe, der seit 2010 dem Stadtrat angehört, erhielt 100 Prozent der Stimmen. Seine Partei verabschiedete zudem das Programm für die Kommunalwahl im März 2020. In dieses habe man als einzige Partei vollständig die Forderungen der Bewegung "Fridays for Future" übernommen, heißt es in einer Mitteilung der ÖDP. Sie will im Wahlkampf ihre "Urthemen" wie den Erhalt der Lebensgrundlagen und die Wachstumskritik aufgreifen. "Bei Kfz-Zulassungen, Flügen, Mietpreisen und Versiegelung haben wir neue traurige Rekorde. Nur mit einer starken ÖDP wird es hier zur längst notwendigen Umkehr kommen", sagte Ruff auf dem Parteitag.

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.4603678
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 17.09.2019 / heff
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.