Kommentar Der Erfolg kommt aus Riem

Die Messe kann künftig viel Geld investieren - und sie wird das vor allem im Ausland tun. Das ist nicht falsch, solange sie nicht das Geschäft in ihrer Heimat vernachlässigt

Von Pia Ratzesberger

Für die Messe München beginnt mit dem neuen Jahr eine neue Zeit. Die beiden neuen Hallen in Riem sind eröffnet, das Gelände ist damit nach 20 Jahren endlich fertig - und nun hat das Unternehmen dem Freistaat und der Stadt auch noch auf einen Schlag das Darlehen von 520 Millionen Euro zurückgezahlt, mit dem der Bau der neuen Messe in Riem überhaupt erst möglich wurde. Das Unternehmen ist jetzt wieder unabhängig und wird zum ersten Mal seit Langem seinen Gewinn ...