bedeckt München 27°

Klassik & Oper:Himmel voller Geigen

In Bad Wörishofen findet das Festival der Nationen statt. Das Eröffnungskonzert spielt unter anderem die Violinistin Julia Fischer.

(Foto: Uwe Arens)

Von Cora Wucherer

Klassik ist das vielleicht coronaverträglichste Musikgenre, da es üblicherweise nicht als Mega-Spektakel, sondern in eher kleinerem Rahmen angeboten wird. Und so ist in dieser Sparte auch einiges geboten. Seit dem 3. Juli noch bis zum 2. August findet etwa der Musiksommer im Serenadehof der Nürnberger Symphoniker statt. Gespielt werden unter anderem Highlights aus der Oper "Carmen" und dem Musical "Das Phantom der Oper". Auch auf der "Musica Bayreuth" wird live gespielt. Ein Teil musste auf 2021 verschoben werden, der Rest findet schon im September und Oktober statt. Dazu gehören die "German Gents" mit A-Cappella von Mendelssohn bis Barbershop-Gesang und Beethoven-Klavierkonzerte.

Eine Neukomposition erfahren die Klassiktage Ammergauer Alpen in Bad Kohlgrub. Das geplante Beethoven-Programm wird auf 2021 verschoben, dann soll der 250. Geburtstag des Komponisten groß nachgefeiert werden. Stattdessen gibt nun vom 24. bis 19. September 2020 ein Alternativprogramm unter dem Motto "Musik und Freunde". Dazu zählen eine Akademie mit Meisterkursen, Kinderworkshops sowie Konzerte im Kursaal. Im Allgäu ertönen indes Klassikklänge vom 25. September bis 4. Oktober beim Festival der Nationen. Das Eröffnungskonzert spielen die Violinisten Julia Fischer und Louis Vandory sowie die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen. Auch auf Festspiele muss nicht verzichtet werden: Die Salzburger haben sich zum 100. Jubiläum eine Alternative überlegt. Die Premieren "Elektra" und "Jedermann" werden am 1. August um 17 und um 21 Uhr live in bayrische Kinos übertragen, neben Münchner Kinos unter anderem in Nürnberg und Erlangen. Auch die Bayreuther Festspiele bieten eine Alternative. Sie präsentieren Wagners Gesamtkunstwerk mit coronaverträglichen Live-Events und Sondersendungen bis zum 8. August.

Musiksommer im Serenadehof, Bayernstr. 100, Nürnberg, bis 2. August, www.nuernbergersymphoniker.de; Musica Bayreuth, 19. Sep. bis 31. Okt., www.musica-bayreuth.de; Klassiktage Ammergauer Alpen, Hauptstr. 27 A, Bad Kohlgrub, 24. bis 19. Sep., www.klassiktage.com; Festival der Nationen, Kurhaus Bad Wörishofen, Hauptstr. 16, Bad Wörishofen, 25. Sep. bis 4. Oktober, www.festivaldernationen.de; Salzburger Festspiele, 1. Aug., 17 und 21 Uhr, Live-Übertragung in Kinos unter www.salzburgimkino.de; Bayreuther Festspiele, bis 8. Aug., www.bayreuther-Festspiele.de

© SZ vom 30.07.2020

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite