Kino:Prager Frühlingsgefühle

Kino: Nominiert für einen Oscar: Miloš Formans Film "Die Liebe einer Blondine".

Nominiert für einen Oscar: Miloš Formans Film "Die Liebe einer Blondine".

(Foto: Národní filmový archiv)

Kürzlich wäre Miloš Forman 90 Jahre alt geworden. Das Münchner Arena Kino erinnert mit einer Sondervorführung an den großen Regisseur.

Er war schon ein Star, bevor sich die Scheinwerfer Hollywoods auf ihn richteten: Der zweifache Oscar-Gewinner Miloš Forman ("Amadeus") hatte bereits mit seinen ersten Filmen in seiner tschechoslowakischen Heimat Erfolg. "Die Liebe einer Blondine" etwa lief beim Festival in Venedig und wurde für einen Oscar nominiert. Es ist die Geschichte einer Fabrikarbeiterin, die sich in einen Pianisten verliebt und ihm nach Prag hinterher reist. Das Arena Kino zeigt den Film im tschechischen Original mit englischen Untertiteln. Forman starb 2018 in seiner amerikanischen Wahlheimat, vor ein paar Tagen wäre er 90 Jahre alt geworden.

Die Liebe einer Blondine - Lásky jedné plavovlásky, ČSSR 1965, Regie: Miloš Forman, Mi., 2. März, 19 Uhr, Arena Kino, Hans-Sachs-Str. 7

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB