Kino:Liebe lieber luftig

Die Baltischen Filmtage im Gasteig HP8

Zwei junge Frauen treffen sich bei einem Luftfahrtfestival in Litauen, die eine ist ängstlich, die andere draufgängerisch. Die beiden kommen sich näher, "Der Sommer von Sangailé" aus dem Jahr 2015 erzählt von ihrer Liebe. Das Coming-of-Age-Drama der litauischen Regisseurin Alante Kavaite eröffnet die Baltischen Filmtage 2022, an vier Tagen stehen elf Dramen, Komödien, Krimis oder Dokumentarfilme aus Estland, Lettland und Litauen auf dem Programm. Veranstaltungsort ist erstmals die Stadtbibliothek im Gasteig-Interimsquartier HP8.

Baltische Filmtage, Do., 7., bis So., 10. Juli, Stadtbibliothek im HP8, Projektor, Hans-Preiβinger-Straße 8

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB