Süddeutsche Zeitung

Film:Junges Gemüse

Die Macher der Auswanderer-Doku "Step by Step" kommen ins Mathäser Kino.

Von Josef Grübl

Deutsche mit Fernweh lassen sich gerne von Kamerateams begleiten, das Genre der Auswanderer-Doku hat einen festen Platz im Privatfernsehen. Oft geht es nach Mallorca, wo sie auf andere Deutsche treffen, die ebenso wie sie Dönerbuden, Karaoke-Bars oder Fisch-Spas eröffnen wollen. Insofern ist das junge Paar aus der Kinodoku "Step by Step" etwas Besonderes: Der Filmemacher Felix Starck ("Expedition Happiness") und seine schwangere Freundin Valentina wollen zwar auch nach Mallorca, dort pachten sie aber ein Stück Land und bauen Gemüse an. Davon haben sie wenig Ahnung (womit sie wiederum gut zu den anderen Mallorca-Auswanderern passen), doch ihre Naivität gleichen sie mit einer Extraportion Optimismus aus. Im Rahmen einer Kinotour stellen die beiden ihren Film in München vor.

Step by Step, D 2022, Filmgespräch mit Regisseur Felix Starck und Valentina Blaumann Alcantara, Mo., 30. Januar, 20 Uhr, Mathäser , Bayerstr. 3-5, bundesweiter Kinostart: 2. Februar

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.5740269
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.