bedeckt München 15°
vgwortpixel

Kinderoper:Die Magie der Zauberflöte

(Foto: mathis/munichphoto (OH))

Das Freie Landestheater Bayern inszeniert Wolfgang Amadeus Mozarts Singspiel für die ganze Familie

Wolfgang Amadeus Mozart hat 1791 für das Volkstheater seines Freundes Emanuel Schikaneder ein einzigartiges Singspiel in Musik gesetzt, das nicht nur Goethe begeisterte, sondern auch Wiener Bürger aller Schichten in Strömen zum Theater auf der Wieden pilgern ließ. Seither gehört "Die Zauberflöte" zu den meistgespielten Stücken des Opern-Repertoires, das auch als ein ideales Werk zum Einstieg in die Welt der Oper für Kinder und Jugendliche gilt. Die Handlung scheint einfach: Ein Prinz wird von der Königin beauftragt, ihre Tochter Pamina aus der Gefangenschaft im Palast des Oberpriesters Sarastro zu befreien. Drei Genien übergeben ihm dafür eine Zauberflöte, die ihn vor den Gefahren beschützen soll. Das Freie Landestheater Bayern inszeniert das Singspiel mit jungen Sängern, schönen Bildern und heiteren Momenten am Sonntag, 10. November, Samstag, 11. Januar, und Samstag, 28. März, jeweils um 16 Uhr im Carl-Orff-Saal des Gasteig. Wer jeweils zwei Tickets für die Vorstellung am Sonntag, 10. November, gewinnen möchte, sollte am Mittwoch, 18. September, in der Zeit von 10.45 bis 11.05 Uhr unter der Telefonnummer 089/32 49 16-666 anrufen und folgende Frage richtig beantworten: In welchem Jahr komponierte Mozart die Oper? Unter allen Anrufern mit der richtigen Antwort werden die Preise ausgelost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Karten gibt es käuflich an allen bekannten Vorverkaufsstellen.