bedeckt München 15°
vgwortpixel

Ernährung:"Kaffee ist eine psychoaktive Substanz"

Sara Marquart über Kaffee

Rösten oder nicht Rösten, das ist hier die Frage - Sara Marquart mit einer Kaffeebohne.

(Foto: Robert Haas)

Warum schmeckt uns Kaffee? Macht er süchtig und ist er gesund? Lebensmittelchemikerin Sara Marquart über guten Kaffee und mysteriöse Bitterstoffe.

Die Lebensmittelchemikerin Sara Marquart, 31, hat die Kaffee-Ausstellung im Deutschen Museum mitkuratiert und in München über das Rösten von Kaffeebohnen promoviert. Übermäßigen Kaffeekonsum kennt sie aus eigener Erfahrung. Ein Gespräch über die verschiedenen Kaffee-Wellen, die Suche nach den gewünschten Aromen in der Bohne und den Vorteil von Tee.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Sport
"Ein gesunder Körper beginnt damit, dass man im Kopf runterfährt"
Teaser image
Beziehung und Partnerschaft
Verlieben in Zeiten des Tinder-Wahnsinns
Teaser image
Esther Perel im Interview
"Treue wird heute idealisiert"
Teaser image
Coronavirus
Krankheit Angst
Teaser image
Corona und die Demokratie
"Der Druck ist schon gewaltig"
Zur SZ-Startseite